Sie kennen das vielleicht:

Der Ticketverkauf für Ihr Event steht an und Sie versenden eine
Pressemitteilung an die einschlägigen Medien. Ihre Newsletter-Abonnenten informieren Sie
selbst und dann warten Sie ab. Nach dem Event versenden Sie eine weitere Pressemitteilung zur Nachberichtserstattung.

Digitale Kommunikation in Ihrer PR Arbeit

Doch Kommunikation mit der Zielgruppe und nach außen geht heute anders. Schließlich wollen Sie Ihr Event auch in Zukunft durchführen und vermutlich haben Sie auch Interesse daran zu wachsen.

Sie sollten 2-3 Monate vor der Veranstaltung über Pressemitteilungen, Blogs, Social Media und Ihre Partner die Kommunikation starten. Zeigen Sie sich und Ihr Team bei den Vorbereitungen und veröffentlichen Sie ein Whitepaper über Beispiele oder Best Practice zum Thema Ihrer Veranstaltung.

Während der Veranstaltung können Sie diese auf Twitter oder Instagram begleiten und unter dem entsprechenden Hashtag (#) nach außen tragen. Binden Sie auch hier Ihre Partner ein und machen Sie den Hashtag publik. Kuratieren Sie schon während des Events die Inhalte von anderen und fassen Sie diese in einem Nachbericht zusammen.

Schreiben Sie einen Artikel über die Veranstaltung und versenden Sie diese erneut als Pressemitteilung und an Ihre Newsletter-Abonnenten. Natürlich sollten Sie diesen auch auf Ihrer Website veröffentlichen. Public Relations sind heute nicht mehr zeitlich limitiert. Sie sollten das ganze Jahr über sichtbar sein und im Newsfeed Ihrer Partner und Follower auftauchen. Stechen Sie mit interessanten Inhalten regelmäßig aus der Masse heraus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here