Podcast aufgenommen zum mbt Meetingplace 2017

Gerade der Sicherheitsaspekt spielt bei Veranstaltungen eine immer wichtigere Rolle. Das gestiegene Sicherheitsbedürfnis in der Bevölkerung sowie der wachsende Sicherheitsanspruch der Behörden müssen heute in der Veranstaltungsplanung stärker denn je beachtet werden. Die Begriffe „Sicherheitskonzept – Notfallplanung – Risikomanagement“ fallen dann häufig – erfahren Sie, was sich dahinter versteckt. Schaffen Sie als Veranstalter und/oder Genehmigungsbehörde optimale Bedingungen für Ihre Veranstaltung bzw. den Genehmigungs- und Abstimmungsprozess und erhöhen Sie dadurch das Sicherheitsniveau Ihrer Veranstaltung.

Podcast

TEILEN
Vorheriger ArtikelSocial Media und Co. – Checkliste für Ihre digitale Eventkommunikation
Nächster ArtikelDie 8 Geheimnisse bei der Partnersuche – so finden Sie die perfekten Dienstleister für Ihre Events und Messen
Brigitte Rottberg ist seit 1993 in der Organisation von großen Veranstaltungen tätig, arbeitet seit 2000 als selbständige Projektleiterin in der Veranstaltungsplanung, ist Referentin und Beraterin für Veranstaltungsmanagement und Sicherheitskonzepte, Coach und Organisationsberaterin, Moderatorin und Prozessmanagerin für Bürgerbeteiligungsprozesse. Ob Firmenevents, Sport- / Kulturereignisse, Messen, Open-Air-Konzerte oder Landes- und Stadtfeste: Die gebürtige und passionierte Pfälzerin aus Kaiserslautern (Jahrgang 1965) und Diplom-Sportlehrerin mit Abschluss an der Deutschen Sporthochschule in Köln (Schwerpunkte Hockey und Skifahren) plant, organisiert und begleitet Veranstaltungen für Unternehmen, Kommunen und Institutionen. Von der FIFA Fußball-WM 2006 in Kaiserslautern über den Papst-Besuch 2011 in Erfurt bis zum Bürgerfest beim Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz. Professionelle Sicherheitsplanung inklusive.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here